Talk: Rollenspiel und Geschichte

Endlich wieder DiceCourse nach einer etwas verlängerten Pause! Wir haben uns einen Wunsch erfüllt und Aurelia Brandenburg gefragt, ob sie Lust hätte zu talken. Und also tat sie! Mit vielen spannenden Einsichten zum Thema Rollenspiel und Geschichte.

Im ersten Teil vor der Pause haben wir die Begrifflichkeiten zu Geschichte, historischer Korrektheit und Authentizität durchleuchtet.

Im zweiten Teil schauten wir mit geschärftem Blick darauf, wie uns Geschichte vielfältig inspirieren kann und auf was man dabei achten muss.

Die Links zur Sendung:
Aurelia Brandenburg Social Media:
Aurelias Twitter
Aurelias Blog
Alle Links zu Aurelia auf einmal
Ihr Artikel “Es gibt keine historische Korrektheit von Popkultur”
Aurelia zu Kingdom Come: Deliverance
Aurelias Essay “Das war halt so!“ – Zur Problematik von historischer Korrektheit, Authentizität und Fantastik” erschien in “Roll Inclusive – Diversity und Repräsentation im Rollenspiel” (Print, erschienen am 24. Oktober 2019)
Language at Play

Judiths großer Wikinger Rant in Genderswapped Podcast Folge 44 zu Wikingern

Legal Kimchi zu schwarzen Elfen und Geschichte von PoC in Europa

Ask a Mortician

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: